27.05.2016

White Paper: Die Digitalisierung als Treiber des Enterprise Service Managements

Seit vielen Jahren beschäftigen sich IT-Abteilungen mit der Problemstellung, wie sie ihre IT-Services professionell und effizient erbringen können. Sie haben dabei stark in die Implementierung automatisierter Prozesse und Tools investiert. Mit ITIL® hat sich dabei ein De-facto-Standard für die Methodik des Servicemanagements etabliert. Die IT konnte damit einen Reifegrad im Servicemanagement erreichen, der dem Reifegrad anderer Servicebereiche im Unternehmen weit vorauseilt.

Die voranschreitende Digitalisierung der Arbeitswelt sowie die Notwendigkeit zur Steigerung der Effizienz und Kundenzufriedenheit drängen nun aber auch andere Servicebereiche dazu, sich zu professionalisieren. Warum das so ist und wie die IT von dieser Situation profitieren kann, erfahren Sie in diesem White Paper.

Jetzt kostenlos downloaden

 

 

 

Zurück