19.03.2015

Gartner-Summit: Steigende Bedeutung von IT Asset Management durch BYOD und Cloud-Angebote

Die Hannover Rück ist der drittgrößte Rückversicherer der Welt und mit circa 2.400 Mitarbeitern auf allen Kontinenten vertreten. Für die Umsetzung ausgewählter ITIL®-konformer IT-Servicemanagement-Prozesse setzt die Hannover Rück seit 2001 auf USU-Technologie und -Expertise.

Der Fachbereich Information Technology spielt eine Schlüsselrolle bei der Realisierung der strategischen Ziele der Hannover-Rück-Gruppe. Er verantwortet als interner IT-Dienstleister den Betrieb einer komplexen, hoch integrierten Systemlandschaft und bietet in zunehmendem Maße IT-Services für die weltweiten Standorte. Im Jahr 2010 entschieden sich die Verantwortlichen dafür, eine zentrale, an einheitlichen ITIL®-Standards ausgerichtete Configuration Management Database (CMDB) einzuführen. Für die konzernweite, standardisierte Verwaltung und Steuerung ihrer mehr als 15.000 Systeme und rund 300.000 IT-Komponenten nutzt die Hannover Rück die USU-Lösung Valuemation.

Erfahren Sie, welchen Nutzen das Unternehmen heute aus dem professionellen IT Configuration Management zieht und wie es die Herausforderungen und Projekt-Meilensteine mit USU-Unterstützung gemeistert hat.

Zum Anwenderbericht

Zurück