News für das IT- und Enterprise Service Management

29. Jan. 2018

USU gewinnt Rhomberg als Valuemation-Neukunden für IT-Servicemanagement

Die Rhomberg Gruppe und die Rhomberg Sersa Rail Group setzen für den Aufbau eines standardisierten IT-Servicemanagements (ITSM) auf die USU-Expertise und die Software Valuemation.

Die Umsetzung des internationalen Projekts für die Bau- und Bahntechnikspezialisten aus Bregenz, Österreich, verläuft in mehreren Schritten. Dabei sollen die einzelnen IT-Serviceprozesse über alle Standorte hinweg vereinheitlicht, nach dem ITIL®-Framework standardisiert und danach sukzessive implementiert werden. Geplant ist zunächst die Realisierung der Prozesse Asset-, Incident- und Change Management. Im weiteren Verlauf erfolgt die Umsetzung weiterer Prozesse, z. B. für das Problem-, Service Request-, Contract-, Resource- und Service Portfolio Management sowie für IT Self-Service.

Die Rhomberg Gruppe mit Firmensitz in Bregenz, Österreich, ist in den Bereichen Bau, Ressourcen und Bahn tätig. Das 1886 gegründete Familienunternehmen in vierter Generation beschäftigt aktuell rund 2.750 Mitarbeitende und unterhält Standorte und Tochterunternehmen in Österreich, der Schweiz, Deutschland, den Niederlanden, Australien, Kanada und Großbritannien.

Zurück