24.05.2017

USU-Gruppe bleibt auf Wachstumspfad

Die USU Software AG (USU-Gruppe) erwirtschaftete im ersten Quartal 2017 Umsatzerlöse in Höhe von 18,9 Mio. Euro, was einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr um 11,4% entspricht. USU profitierte insbesondere vom starken Inlandsgeschäft, das um 13,2% auf 13,9 Mio. Euro zulegte. Zugleich erhöhten sich die außerhalb Deutschlands generierten Umsatzerlöse um 6,6% gegenüber dem Vorjahr.

Auf unserer Konzern-Website erfahren Sie weitere Details zu diesen Highlights:

  •     Umsatz wächst zweistellig
  •     Liquidität weiter ausgebaut
  •     Operativer Cash Flow deutlich verbessert
  •     Konzern-Belegschaft steigt erstmals über 600
  •     Planung für 2017 aufgrund Akquisition erhöht
  •     Mittelfristplanung 2020 bekräftigt
Zurück