29. Okt. 2018

Valuemation 5.1: Neue Version der USU-Suite ab sofort verfügbar

Das neue Release 5.1 unserer Software-Suite Valuemation ist ab sofort verfügbar. Die hauptsächlichen Neuerungen sind: 

Ticket-Bearbeitung per Drag & Drop

Durch das neue, integrierte Kanban-Board können Sie Tickets in Valuemation einfach per Drag & Drop vom Eingang bis zum Abschluss bearbeiten. Gleichzeitig bietet Ihnen das Board eine optimale Übersicht aller zu bearbeitenden Tickets, die Sie nach beliebigen Kriterien (Datum, Priorität etc.) sortieren können.

Services strukturieren und visualisieren

Mit Valuemation machen Sie Ihre Service-Landschaft für Business-Kunden transparent. Die Service-Map bietet Ihnen einen Überblick über alle Service-Klassen und deren Status (z. B. „in Vorbereitung“, „genehmigt“, „abgelehnt“). Die Service-Verfügbarkeit auf Basis bestehender SLAs wird hier direkt in Ampelfarben angezeigt. Der Visualizer unterstützt Sie in der Service-Spezifikation und bei der Service-Dekomposition, d. h. bei der Zuordnung von Servicekomponenten zu Services in der Service Management Database (SMDB). Darüber hinaus werden auch die Verbindungen zu den Infrastruktur-Bestandteilen in der Configuration Management Database (CMDB) mit abgebildet.

Valuemation Field Support Manager

Asset-Inventarisierung, IMAC-Tasks und Genehmigungen per Smartphone durchführen

Mit dem Field Support Manager – einer  Erweiterung der Valuemation-Suite für mobile Endgeräte – können IT-Service-/Support-Mitarbeiter nicht nur Tickets mobil bearbeiten und Serviceaufträge erledigen: Mit der neuen Version lassen sich nun auch Endgeräte physisch inventarisieren. Die Asset-Barcodes werden hierzu direkt per Smartphone gescannt und automatisch mit dem CMDB-Sollbestand abgeglichen. Nicht erwartungsgemäß installierte, bei der Inventur gefundene Assets lassen sich anhand von Barcodes und/oder Ident-Nr. manuell in Inventur-Tasks erfassen oder per Foto hinzuzufügen.

Alle Tasks, die im Rahmen von Install-, Move-, Add- und Change-Prozessen (IMAC) entstehen, können mobil bearbeitet und abgeschlossenen werden. Für die Bestätigung und Abnahme der Task quittiert der Kunde direkt per Unterschrift auf dem Smartphone.

Außerdem haben Genehmiger und Vorgesetzte mit der App nun jederzeit einen Überblick über die Anforderungen (Service Requests) ihrer Mitarbeiter und können diese direkt in der App genehmigen oder auch ablehnen.

Darüber hinaus gibt es eine Fülle von Detail-Verbesserungen. Informieren Sie sich über diese und weitere Neuerungen! Für Personen, die einen Überblick über die Valuemation-Suite und die Highlights der neuen Version erhalten möchten, empfehlen wir das Webinar für Interessenten. Für Anwender, die Valuemation bereits nutzen, bieten wir ein spezifisches Webinar für Kunden.

Sie haben Fragen, wünschen weitere Informationen oder eine unverbindliche Online-Präsentation? Dann nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

Zurück