Services für und aus dem Home Office – Corona treibt die Digitalisierung

USU bringt die Unternehmensservices ins Home Office

Das verteilte Arbeiten aus den Home Offices heraus erzwingt die Überarbeitung gewohnter Prozesse. Man kann nicht mehr persönlich bei der IT- oder der HR-Abteilung vorbeigehen. Es steht auch keine Hauspost mehr zur Übermittlung von Aufträgen an interne Servicebereiche zur Verfügung. Jetzt wird es schmerzhaft spürbar, wie wenig effizient viele Serviceprozesse heute noch ablaufen. Hier hilft der Valuemation Self-Service. Er macht Services digital verfügbar – an jedem Ort und zu jeder Zeit. 

  • Service-Center für Mitarbeiter
  • Genehmigungen durch Manager
  • Vorkonfigurierte Serviceprozesse für IT, HR, Facility, Finance u. a. 

 

USU sichert den Betrieb der Servicemanagement-Plattform

Die Corona-Krise zwingt viele Unternehmen zu Kurzarbeit oder zum vorzeitigen Abbau von Urlaub. Gleichzeitig ist die IT überlastet mit der Bereitstellung von Home-Office-Arbeitsplätzen und VPN-Zugängen.  Sollte deshalb die für den Betrieb der Servicemanagement-Plattform verantwortliche Mannschaft geschwächt sein, unterstützt die USU gerne mit den folgenden Optionen:

  • Übernahme der Administration und/oder des Betriebs durch USU-Experten per Remote-Zugriff
  • Fehlerbeseitigungen und Migrationen
  • Transfer der On-premise-Lösung in die USU-Cloud
     

Bei Interesse füllen Sie gerne unser Kontaktformular aus und wir senden Ihnen weitere Informationen zu.

Jetzt Informationen anfordern

Services für und aus dem Home Office

Wir machen Ihre IT-, HR- oder Facility-Services direkt verfügbar – auch aus dem Home Office.
Und kümmern uns um Ihren IT-Betrieb – remote oder in der USU-Cloud.

Mehr erfahren