Case Study: Hamburg Südamerikanische Dampfschifffahrts-Gesellschaft

Aufbruch zu einer serviceorientierten Organisation

Die Hamburg Südamerikanische Dampfschifffahrts-Gesellschaft A/S & Co KG (Hamburg Süd) ist ein internationaler Logistikdienstleister mit über 6.000 Mitarbeitern. Angesichts veränderter Märkte und der Digitalisierung in der Schifffahrt soll die IT der Hamburg Süd zu einer serviceorientierten Organisation umgebaut werden. Dazu ist es nötig, IT-Dienstleistungen transparent zu machen und bedarfsgerecht anzubieten.

Der Projektbericht beschreibt, wie die Hamburg Süd neue Rollen im Servicemanagement etablierte, die Standardisierung und Automatisierung von Serviceprozessen mit Hilfe einer zentralen ITSM-Lösung vorantreibt und damit seine Vision für die kunden- und servicezentrierte Bereitstellung von IT- und Enterprise-Services erfolgreich umsetzt.

Die gesammelten Best Practices lesen Sie im White Paper „Entwicklung einer servicezentrierten IT – Organisatorische Herausforderungen“, das u. a. in Zusammenarbeit mit Experten der Hamburg Süd sowie des Beratungsunternehmens Tisson & Company entstanden ist.

Jetzt registrieren und downloaden!

Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Profitieren Sie von kostenlosen Marktstudien, White Papers, Best Practices aus Servicemanagement-Projekten und mehr.

Jetzt Newsletter abonnieren